StartseiteHundeschuleKursangebotKurszeitenDas wird erlerntKostenAnmeldungAusbildungsortFotogalerieStatutenLinksDies und Das

Das wird erlernt:

Steh

Denksport

Herkommen

Die Sitzübung

Platz / Liegen

Verständigung

Artgerechter Umgang

An der Leine gehen

Spielen mit dem Hund

Beziehung aufbauen

Ein Welpe kommt ins Haus

Allgemein:

Startseite

Überblick

Sie haben Fragen ?

Kurssystem

Hundebetreuung

Grundlagen Hundeausbildung

Über uns

Kontakt

Impressum

Links

www.hundeschule.info

Wiener Hundeschule

Herkommen / eine Übung der Wiener Hundeschule


Zum Hundeführer kommen

Herkommen ist unserer Meinung nach eine der wichtigsten Übungen, die ein Hund können sollte (müßte) Es gibt nichts schöneres, als einen Hund frei laufen lassen zu können und sich darauf verlassen zu können, dass er in allen Situationen kommt, sobald er gerufen wird.
Regeln zu "Komm"

Denken Sie daran, dass der Hund nur dann die entsprechenden Hörzeichen lernen kann, wenn sie auch unmittelbar mit seinem Tun zusammenhängen.
Anfangs sollten Sie den Hund also nur rufen, wenn er sowieso schon auf Sie zugelaufen kommt. Sehr gut eignet sich hierfür die Fütterung.
Beispiel:

Wenn Sie das Futter zubereiten, wird der kleine Hund dies schnell merken und angelaufen kommen. In diesem Moment rufen Sie ihn mit super aufmunternder Stimme. Entscheiden Sie sich für ein Hörzeichen, z.B. "Komm", "Zu mir" oder "Hier". Ihr Hörzeichen kann natürlich auch ein Pfiff sein. Wichtig ist nur,dass Sie es konsequent beibehalten.

Diese und weitere Tipps zu den angeführten Themen erhalten Sie dann im Unterricht in unserer Wiener Hundeschule.

» Herkommen